Nutzungsregeln für den Mitgliederbereich

Ein respektvoller und höflicher Umgang mit den anderen Mitgliedern gehört zu den Grundlagen jeder Kommunikation und soll im Forum sowie im sonstigen Austausch beachtet werden. Wir befürworten ausdrücklich eine sachliche Auseinandersetzung. Selbstverständlich darf dabei niemand beleidigt, erniedrigt oder verleumdet werden. Beleidigungen, Herabwürdigungen, Drohungen, Verletzungen der Persönlichkeitsrechte Dritter sowie gewaltsame, diskriminierende, diffamierende oder rechtswidrige Beiträge sind unerwünscht und zu unterlassen.

Verantwortung der Mitglieder

Alle Mitglieder garantieren, dass die von ihnen bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten der Wahrheit entsprechen. Fahndungsblog.de haftet nicht für das Verhalten der Mitglieder. Die Mitglieder sind für die Inhalte, die sie auf dieser Website veröffentlichen, selbst verantwortlich. Die Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung von Fahndungsblog.de wieder. Die Mitglieder garantieren, dass ihr Verhalten weder Gesetze noch die Rechte Dritter verletzt. Insbesondere haben alle Mitglieder das allgemeine Persönlichkeitsrecht und die geistigen Eigentumsrechte Dritter zu wahren und dürfen keine gesetzeswidrigen, beleidigenden oder verleumderischen Inhalte auf der Website fahndungsblog.de verbreiten.

Zu den zu unterlassenden Verhaltensweisen gehört außerdem: Die Bekanntgabe und der Austausch von Passwörtern und Zugangscodes, die Einrichtung von Mitgliedsprofilen, die dazu dienen, missbräuchlich Informationen auszuspähen, zu speichern, zu bearbeiten, zu verändern, weiterzuleiten oder auf sonstige Weise zu missbrauchen,die unzumutbare Belästigung anderer Mitglieder, insbesondere durch kommerzielle Angebote oder durch eine anzügliche Kommunikation, die Mitglieder dürfen gesetzlich geschützte Inhalte nur verwenden, wenn sie über die Eigentums- und Verbreitungsrechte verfügen, oder diese Inhalte vom Rechteinhaber bzw. der Rechteinhaberin unter einer geeigneten Lizenz erhalten haben. Die Mitglieder garantieren, dass sie insbesondere keine Inhalte einstellen, die gegen die Vorschriften des Grundgesetztes, Strafgesetzbuches, Jugendschutzgesetzes, Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) oder gegen das Betäubungsmittelgesetz, Arzneimittelgesetz oder Waffengesetz verstoßen, die Rechte Dritter verletzen, erkennbar bereits gelöscht wurden.

Ausschluss und Ahndung von Verstößen

Fahndungsblog.de behält sich vor, einzelne Beiträge mit Bekanntwerden eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen ohne Vorwarnung und unter Ausschluss der Geltendmachung von Schadenersatz seitens der Mitglieder ganz oder teilweise zu löschen. Bei gravierenden oder wiederholten Verstößen kann das Mitglied ohne weitere Vorankündigung und mit sofortiger Wirkung von der weiteren Nutzung ausgeschlossen und die entsprechenden Mitgliedsdaten und Beiträge vollständig gelöscht werden. Den nach diesen Bestimmungen berechtigterweise ausgeschlossenen Personen ist eine erneute Anmeldung verwehrt. Das Deutsche Institut für Menschenrechte behält sich die Einleitung zivil- und/ oder strafrechtlicher Schritte, insbesondere die Geltendmachung von Schadenersatz und/ oder die Erstattung einer Strafanzeige, vor.

Urheberrechte der Mitglieder

Die Mitglieder räumen Fahndungsblog.de die Nutzungsrechte an den von ihnen eingestellten Beiträgen insoweit ein, wie diese Rechteeinräumung notwendig ist, um die Zugänglichmachung und Verbreitung der Inhalte auf fahndungsblog.de zu ermöglichen.

Datenschutz

All diese Dienste unterliegen dem Datenschutz. Die Redaktion von Fahndungsblog.de versichert, dass nur persönliche Daten, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse oder andere persönliche Daten, gespeichert werden, die Sie während der Registrierung elektronisch übermitteln bzw. als registriertes Mitglied in Ihren Profileinstellungen ändern. Die Speicherung erfolgt ausschließlich zum jeweils angegebenen Zweck. Die Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben.

Recht auf Auskunft: Alle Mitglieder haben das Recht, jederzeit Auskunft über Art und Umfang der über sie gespeicherten Daten zu verlangen. Sie haben im Mitgliederbereich die Möglichkeit, unter dem Menüpunkt "Profileinstellungen" Einsicht in die von Ihnen gespeicherten Daten zu nehmen. Sie können diese verändern und/ oder löschen.

Recht auf Widerruf: Jedes Mitglied hat jederzeit das Recht, der Speicherung seiner persönlichen Daten zu widersprechen. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an [email protected] und wir werden Ihre Daten umgehend löschen.

Sonstige Bestimmungen

Es gelten zudem unsere allgemeinen Nutzungs- und Haftungsbeschräkungen, welche Sie auf unserer Impressum-Seite nachlesen können. Mit der Registrierung für den Mitgliederbereich werden die zuvor genannten Bestimmungen akzeptiert.

Stand: 09.04.2012