.: Fahndungsblog.de

.: Nachrichten » Kaiserslautern



Gepostet von am Dienstag, 22. Januar 2013 17:55 Uhr

Kaiserslautern, Erneuter Einbruch in Warenlager


Kategorie(n): Einbruch - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Zum wiederholten Mal sind Unbekannte in der Nacht zum Montag in das Warenlager eines Supermarktes in der Berliner Straße eingebrochen – bereits in der vergangenen Woche war es dort zu mehreren Einbrüchen gekommen.

Im aktuellen Fall verschafften sich die Täter zwischen Sonntagabend (18 Uhr) und Montagmorgen (5:40 Uhr) durch eine Öffnung im Absperrgitter des Leergutlager Zutritt zum Lieferanteneingang.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Dienstag, 22. Januar 2013 17:50 Uhr

Kaiserslautern, Getränkemarkt im Visier von Einbrechern


Kategorie(n): Einbruch - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in einen Getränkemarkt in der Mainzer Straße eingedrungen. Die Täter verschafften sich zwischen Samstagabend (18:15 Uhr) und Montagmorgen (8 Uhr) Zutritt zu dem Geschäft. Hier rissen sie sich Zigaretten, Süßigkeiten und Spirituosen unter den Nagel. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unklar.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Dienstag, 22. Januar 2013 17:45 Uhr

Kaiserslautern, Nach versuchtem “Enkeltrick” – Betrüger flüchtet


Kategorie(n): Diebstahl & Betrug, Tricks & Maschen - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Ein mutmaßlicher Betrüger ist nach einem versuchten Enkeltrick am Montagabend bei der abgesprochenen Geldabholung im Opelkreisel geflüchtet. Eine 46-jährige Frau hatte gegen 19 Uhr einen Anruf erhalten, bei dem ihr ein Mann erzählte, dass ihr Sohn einen Unfall gebaut habe und dringend 35.000 Euro benötige.

Als die Geschädigte entgegnete, dass sie nur 2.000 Euro zur Verfügung habe, erklärte sich der Anrufer damit einverstanden und kündigte an, gleich bei ihr vorbei zu kommen. Als der mutmaßliche Betrüger wenige Minuten später mit einem Taxi zur Wohnadresse kam, wurde er vom Sohn der Geschädigten in Empfang genommen.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Dienstag, 22. Januar 2013 17:40 Uhr

Kaiserslautern, Mann im Schnee


Kategorie(n): Sonstiges - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Am frühen Montagmorgen ist aus der Beethovenstraße die Meldung eingegangen, dass dort ein Mann auf dem Boden im Schnee sitzt und merkwürdige Stimmen von sich gibt. Der Rettungsdienst hatte bereits nach der vermutlich hilflosen Person gesucht – allerdings ohne Erfolg.

Die Polizeistreife machte sich ebenfalls auf die Suche und konnte den Mann gegen 5:45 Uhr in einer Zufahrt ausfindig machen. Er war ansprechbar, aber offensichtlich stark unterkühlt. Ein Rettungswagen brachte den Mann umgehend ins Krankenhaus.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
1


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Dienstag, 22. Januar 2013 17:35 Uhr

Kaiserslautern, Unfälle mit Fahrerflucht


Kategorie(n): Fahrerflucht, Verkehrsunfall - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Die Polizei sucht den Fahrer eines Ford Fiesta, der durch sein rücksichtsloses Verhalten am Montagvormittag am Stiftsplatz einen Unfall verursacht hat. Der noch unbekannte Fahrer soll gegen 11:20 Uhr einen entgegen kommenden Pkw gestreift haben. Nach Angaben des betroffenen Mercedes-Fahrers, war er von der Fischerstraße kommend in Richtung Karl-Marx-Straße gefahren, als ihm der Ford Fiesta entgegen kam.

Obwohl dieser auf seiner Seite eine „Engstelle“ hatte – da in Höhe des Zebrastreifens am Stiftsplatz ein Paket-Fahrzeug stand – fuhr der Ford-Fahrer weiter. Im Vorbeifahren streiften sich der Fiesta und der Mercedes. Der verantwortliche Ford-Fahrer fuhr jedoch, ohne anzuhalten, einfach weiter. Wegen Unfallflucht ermittelt die Polizei auch gegen einen anderen Autofahrer, der durch seine Nachlässigkeit einen Unfall sozusagen in Kauf genommen hat.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Dienstag, 22. Januar 2013 17:30 Uhr

Kaiserslautern, Polizei-Appell hat seinen Grund


Kategorie(n): Diebstahl & Betrug - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Immer wieder appelliert die Polizei, Wertgegenstände nicht offen herum liegen zu lassen und auch Taschen nicht unbeobachtet irgendwo abzustellen. Dass diese Appelle ihren Grund haben, hat sich am Montagnachmittag wieder einmal mehr gezeigt:

In der Fackelstraße wurde einer jungen Frau aus dem Landkreis das Handy [Info] geklaut. Die 22-jährige Frau hatte sich eigenen Angaben zufolge zwischen 14:30 und 15 Uhr in einem Drogeriemarkt aufgehalten, und in dieser Zeit ihr Handy auf ihrem Kinderwagen abgelegt.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung






Unfallreport-RLP aktuell

  • Greimerath, Tödlich verletzter Radfahrer
  • Zell/Mosel, 17-Jähriger tödlich verunglückt

Social-Web-Community

Facebook Like
RLP-Terminübersicht

Fahndungsblog-Werbung


Wer ist online


  • 16 Besucher online
    12 Gäste, 3 Bots, 1 Mitglied(er)
Startseite | Interaktiv | Community | Regio-Index | Impressum

Ahrweiler, Altenkirchen, Alezey-Worms, Bad Dürkheim Land, Bad Kreuznach Land, Bernkastel-Wittlich, Birkenfeld, Cochem-Zell, Donnersbergkreis,
Eifelkreis Bitburg-Prüm, Germersheim Land, Kaiserslautern Land, Kusel Land, Mainz-Bingen, Mayen-Koblenz, Neuwied Land, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhein-Lahn-Kreis,
Rhein-Pfalz-Kreis, Südliche Weinstraße, Südwestpfalz, Trier-Saarburg, Vulkaneifel, Westerwaldkreis,
Bad Dürkheim, Bad Kreuznach, Frankenthal, Germersheim, Kaiserslautern, Koblenz, Kusel, Landau, Ludwigshafen,
Mainz, Neustadt/Wstr., Neuwied, Pirmasens, Speyer, Trier, Worms, Zweibrücken



Redaktionszeiten / Berichterstattung:
Montag bis Freitag von 16:30-22:00 Uhr. Samstags von 09:00-22:00 Uhr.
An Sonn- und Feiertagen jeweils von 10:00-22:00 Uhr.
Redaktion: Jürgen Lupberger

© 2011-2013 Fahndungsblog.de
 

 

Login-Panel


 
Facebook Twitter



Passwort vergessen?

Registrieren


 
Facebook Twitter

 oder


Ich habe die Nutzungsregeln gelesen und bin einverstanden.