.: Fahndungsblog.de

.: Kategorie » Verkehr



Gepostet von am Montag, 2. Juli 2012 13:49 Uhr

Unfallbericht: Kurz und einfach


Kategorie(n): Verkehr - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Ein Artikel von unserem Gastautor Lazar Vesin

Nach einem Verkehrsunfall [W] – insbesondere, wenn man ihn unverschuldet erlitten hat – sollte man immer auch an die Beweissicherung denken. Denn wenn man nicht beweisen kann, wie sich ein Unfall zugetragen hat, droht man auf seinem Schaden sitzen zu bleiben.

Das beste Instrument hierfür ist ein kurzer Unfallbericht, in dem zuallererst das Kfz-Kennzeichen des Unfallgegners festzuhalten ist. Zusätzlich sollten darin enthalten sein …

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Donnerstag, 28. Juni 2012 13:37 Uhr

Kaiserslautern, Fahrerflucht – Zettel an Windschutzscheibe reicht nicht


Kategorie(n): Verkehr - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Wegen Fahrerflucht ermittelt die Polizei gegen einen 31 Jahre alten Lastwagenfahrer nach einem Unfall in der Münchstraße zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen. Der Geschädigte hatte seinen Wagen am Dienstag gegen 18.30 Uhr zum Parken abgestellt. Als er am nächsten Morgen gegen 8.30 Uhr zu seinem Fahrzeug kam, fand er einen Zettel an der Windschutzscheibe und stellte hinten rechts Beschädigungen fest.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Donnerstag, 23. Februar 2012 17:33 Uhr

Grumbach, B270, Verletztes Tier auf der Fahrbahn nicht gesichert


Kategorie(n): Verkehr - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter: ,


Eindringlicher Appell zum Verhalten bei Unfällen mit Wild- und Haustieren

Grumbach, B270, 22.02.2012: Mit einem eindringlichen Appell wendet sich die Polizei Lauterecken an alle Verkehrsteilnehmer und auch die Redaktion von Fahndungsblog.de möchte sich diesem Aufruf anschließen:

Rund 300 Wildunfälle werden Jahr für Jahr von der Polizei Lauterecken registriert. Dabei ist nicht jeder Verkehrsteilnehmer dazu in der Lage, ein verletztes oder gar totes Tier an den Fahrbahnrand zu ziehen. Es sollte jedoch immer möglich sein, eine Unfallstelle rasch abzusichern und dadurch möglich Folgeunfälle sowie zusätzliche Qualen für die verunfallten Tiere zu verhindern.

Auslöser für diesen Appell ist eine tragische Unfallserie auf der Bundesstraße B270 in Höhe der Gemeinde Grumbach.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
1


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Donnerstag, 24. November 2011 20:38 Uhr

Schifferstadt/Neuhofen, Wildunfälle häufen sich – bereits 19 Unfälle in diesem Herbst


Kategorie(n): Verkehr - 1 Kommentar
Regio-Schlagwörter: ,


Schifferstadt/Neuhofen, L534, 23.11.2011: Wie die Polizeiinspektion Schifferstadt meldet, kam es am gestrigen Mittwoch erneut zu einem Wildunfall. Hierbei wurde ein Reh bei dem Versuch die Straße zu überqueren von einem Auto erfasst. Im Zuständigkeitsbereich der PI Schifferstadt wurden somit bereits 19 Wildunfälle in diesem Herbst registriert. Davon ereigneten sich im September fünf, im Oktober sechs und in den vergangenen drei Wochen acht Unfälle. Die Polizei bittet daher alle Kraftfahrer um erhöhte Aufmerksamkeit.

Generell sollte man auf Strecken, welche durch waldreiches Gebiet führen, ganz besonders aufmerksam und wachsam sein. Insbesondere in den frühen Morgenstunden und in der hereinbrechenden Dämmerung kommt es immer wieder zu überraschenden und teilweise folgereichen Begegnungen mit dem Haarwild.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Donnerstag, 27. Oktober 2011 10:22 Uhr

Ludwigshafen, A650, Harte Konsequenzen für einen zu schnellen Fahranfänger


Kategorie(n): Verkehr - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Ludwigshafen [W] , A650, 25.10.2011, gegen 18:30 Uhr: Am Dienstagabend geriet ein 21-jähriger Fahranfänger in den Fokus eines Video-Messwagens der Polizei. Er viel den Steifenbeamten bereits im Bereich der Baustelle am Autobahnkreuz Oggersheim in Fahrtrichtung Mannheim wegen weit überhöhter Geschwindigkeit auf. Hierbei wurde er bei erlaubten 100 km/h mit 150 km/h und anschließend in der 80er-Zone mit 144 km/h gemessen.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Sonntag, 9. Oktober 2011 11:41 Uhr

Landstuhl / Kaiserslautern, A6, Verantwortungsloser “Einarmiger” überholt Polizei mit 210 km/h


Kategorie(n): Verkehr - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter: ,


Landstuhl/Kaiserslautern, A6, 08.10.2011: Mit einer empfindlichen Strafe muss ein verantwortungsloser 31-jähriger Pkw-Fahrer rechnen, der am gestrigen Samstag auf der Autobahn A6 in Fahrtrichtung Kaiserslautern ein Polizeifahrzeug in der 130er-Zone mit sage und schreibe 210 km/h überholt hat. Die Steifenbeamten nahmen daraufhin sofort die Verfolgung auf, konnten den BMW-Fahrer jedoch verkehrsbedingt erst auf der Lautertalbrücke bei Kaiserslautern einholen und zum Anhalten bewegen. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer „Einarmig“ unterwegs war.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung






Unfallreport-RLP aktuell

  • Greimerath, Tödlich verletzter Radfahrer
  • Zell/Mosel, 17-Jähriger tödlich verunglückt

Social-Web-Community

Facebook Like
RLP-Terminübersicht

Fahndungsblog-Werbung


Wer ist online


  • 16 Besucher online
    12 Gäste, 3 Bots, 1 Mitglied(er)
Startseite | Interaktiv | Community | Regio-Index | Impressum

Ahrweiler, Altenkirchen, Alezey-Worms, Bad Dürkheim Land, Bad Kreuznach Land, Bernkastel-Wittlich, Birkenfeld, Cochem-Zell, Donnersbergkreis,
Eifelkreis Bitburg-Prüm, Germersheim Land, Kaiserslautern Land, Kusel Land, Mainz-Bingen, Mayen-Koblenz, Neuwied Land, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhein-Lahn-Kreis,
Rhein-Pfalz-Kreis, Südliche Weinstraße, Südwestpfalz, Trier-Saarburg, Vulkaneifel, Westerwaldkreis,
Bad Dürkheim, Bad Kreuznach, Frankenthal, Germersheim, Kaiserslautern, Koblenz, Kusel, Landau, Ludwigshafen,
Mainz, Neustadt/Wstr., Neuwied, Pirmasens, Speyer, Trier, Worms, Zweibrücken



Redaktionszeiten / Berichterstattung:
Montag bis Freitag von 16:30-22:00 Uhr. Samstags von 09:00-22:00 Uhr.
An Sonn- und Feiertagen jeweils von 10:00-22:00 Uhr.
Redaktion: Jürgen Lupberger

© 2011-2013 Fahndungsblog.de
 

 

Login-Panel


 
Facebook Twitter



Passwort vergessen?

Registrieren


 
Facebook Twitter

 oder


Ich habe die Nutzungsregeln gelesen und bin einverstanden.