.: Fahndungsblog.de

.: Kategorie » Vorbeugen



Gepostet von am Freitag, 28. Dezember 2012 14:30 Uhr

Kaiserslautern, Strafanzeige für Ausweis-Missbrauch


Kategorie(n): Jugendschutz - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Sie hätte nur noch ein bisschen Geduld haben müssen, dann hätte sich eine 17-jährige Jugendliche eine Strafanzeige erspart. Wenige Tage vor ihrem 18. Geburtstag wurde das Mädchen am späten Donnerstagabend dabei erwischt, als sie bei der Einlasskontrolle an einer Disco den Ausweis einer volljährigen Freundin vorlegte.

Sie erhält eine Anzeige wegen Missbrauchs von Ausweispapieren. Weil die 20-jährige Freundin ihr Dokument genau für diesen Zweck „verliehen“ hatte, wird auch gegen sie strafrechtlich ermittelt.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Freitag, 21. Dezember 2012 14:46 Uhr

Kaiserslautern, (Un-)Schöne Bescherung!


Kategorie(n): Jugendschutz - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Eine Strafanzeige hat sich eine junge Frau aus dem Landkreis sozusagen selbst unter den Weihnachtbaum gelegt. Die Jugendliche fiel in der Nacht zu Freitag gegen Mitternacht bei der Einlasskontrolle an einer Disco auf, weil sie einen „falschen“ Ausweis vorlegte. Das Dokument zeigte nicht sie selbst, sondern war auf eine andere junge Frau aus dem Landkreis ausgestellt, die bereits volljährig ist.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Donnerstag, 20. Dezember 2012 16:34 Uhr

Bad Ems, Wer nichts tut, macht mit: Ehrung für Albert Metzger und Robin Pietrzyk


Kategorie(n): Verbrechen - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Aufgrund ihres vorbildlichen Verhaltens am 21. Oktober diesen Jahres wurden am gestrigen Tage zwei Bad Emser Bürger geehrt. Die jungen Männer hatten gegen 00:45 Uhr in der Nacht bemerkt, dass ein Mann mehrere Autos in der Römerstraße beschädigt hatte und schnell reagiert. Die Polizei wurde per Notruf informiert, Albert Metzger und Robin Pietrzyk liefen dem mittlerweile flüchtenden Sachbeschädiger nach. Kurz vor Eintreffen der Streife konnten sie den Täter einholen und festhalten.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Samstag, 15. Dezember 2012 12:35 Uhr

Pirmasens, Jugendschutzkontrolle


Kategorie(n): Jugendschutz - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Am Freitagabend wurde eine Gruppe Jugendlicher am Parkhaus in der Schäferstraße einer Kontrolle unterzogen. Hierbei musste festgestellt werden, dass von den 14- und 15-jährigen Mädchen vodkahaltige Alkoholika konsumiert wurden. Die Mädchen, die zum Teil bereits erheblich alkoholisiert waren, wurden den Eltern überstellt.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Mittwoch, 5. Dezember 2012 16:24 Uhr

Weihnachtsmärkte sind beliebt bei Taschendieben


Kategorie(n): Reportagen & Gastbeiträge, Verbrechen - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


Ein Bummel mit der Familie, ein Glühweinumtrunk mit den Kollegen, für die Kinder eine Fahrt mit dem Karussell – der Besuch eines Weihnachtsmarkts gehört für viele im Advent einfach dazu. Leider auch für Taschendiebe [Info] . Die Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2011 verzeichnet mit 120.790 Fällen von Taschen-diebstahl bundesweit einen Anstieg um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2010: 104.145 Fälle).

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung




Gepostet von am Dienstag, 23. Oktober 2012 17:56 Uhr

Mainz, Zwei Studentinnen und einen Studenten für ihre vorbildliche Hilfeleistung geehrt


Kategorie(n): Verbrechen - 0 Kommentare
Regio-Schlagwörter:


„Sie haben wirklich alles richtig gemacht“, lobte Polizeipräsident Karl-Heinz Weber nach einem längeren Gespräch die drei jungen couragierten Zeugen am Mittwochnachmittag (17.10.2012) und überreichte ihnen jeweils eine Dankesurkunde. „Jeder von Ihnen hat absolut vorbildlich gehandelt, wie die Polizei sich das in solchen Fällen wünscht!“

Dabei waren sich die drei zunächst gar nicht sicher, was sie tun sollten, als sie am 12. Oktober 2012 nachts gegen 00:35 Uhr laute Schreie in der Hindenburgstraße hörten. Weil sich die Schreie wirklich ernst und nicht wie das Grölen von Betrunkenen anhörten, beschlossen ein Student und eine Studentin (beide 25 Jahre) sowie eine weitere Studentin (22 Jahre) sofort zu helfen.

Ganzen Artikel lesen…

Wenn Ihnen dieser Artikel zu Herzen geht,
können Sie ihn für unsere Sidebar empfehlen:
0


[W] = Fahndungsblog-Keyword-Werbung






Unfallreport-RLP aktuell

  • Greimerath, Tödlich verletzter Radfahrer
  • Zell/Mosel, 17-Jähriger tödlich verunglückt

Social-Web-Community

Facebook Like
RLP-Terminübersicht

Fahndungsblog-Werbung


Wer ist online


  • 13 Besucher online
    9 Gäste, 3 Bots, 1 Mitglied(er)
Startseite | Interaktiv | Community | Regio-Index | Impressum

Ahrweiler, Altenkirchen, Alezey-Worms, Bad Dürkheim Land, Bad Kreuznach Land, Bernkastel-Wittlich, Birkenfeld, Cochem-Zell, Donnersbergkreis,
Eifelkreis Bitburg-Prüm, Germersheim Land, Kaiserslautern Land, Kusel Land, Mainz-Bingen, Mayen-Koblenz, Neuwied Land, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhein-Lahn-Kreis,
Rhein-Pfalz-Kreis, Südliche Weinstraße, Südwestpfalz, Trier-Saarburg, Vulkaneifel, Westerwaldkreis,
Bad Dürkheim, Bad Kreuznach, Frankenthal, Germersheim, Kaiserslautern, Koblenz, Kusel, Landau, Ludwigshafen,
Mainz, Neustadt/Wstr., Neuwied, Pirmasens, Speyer, Trier, Worms, Zweibrücken



Redaktionszeiten / Berichterstattung:
Montag bis Freitag von 16:30-22:00 Uhr. Samstags von 09:00-22:00 Uhr.
An Sonn- und Feiertagen jeweils von 10:00-22:00 Uhr.
Redaktion: Jürgen Lupberger

© 2011-2013 Fahndungsblog.de
 

 

Login-Panel


 
Facebook Twitter



Passwort vergessen?

Registrieren


 
Facebook Twitter

 oder


Ich habe die Nutzungsregeln gelesen und bin einverstanden.